Türkiye Cumhuriyeti’nin temellerinin atıldığı Sivas Kongresi’nin 102. yılı

Türkiye Cumhuriyeti’nin temellerinin atıldığı Sivas Kongresi’nin 102. yılı

50
0
PAYLAŞ

Gastgeber des Sivas-Kongresses, der am 4. September 1919 vom Großen Führer Mustafa Kemal Atatürk und seinen Kameraden abgehalten wurde, “Mandat und Schirmherrschaft” In Sivas, wo die Idee der nationalen Unabhängigkeit angenommen wurde, indem die Idee der nationalen Unabhängigkeit abgelehnt wurde, wurden Beschlüsse gefasst, um 108 Tage lang den nationalen Befreiungskampf und das Zentrum des nationalen Kampfes zu beleuchten zum 102. Jahrestag des historischen Kongresses statt.

ATATÜRKS ANKUNFT IN SİVAS ÜBERARBEITET

Im Rahmen der Feierlichkeiten, die am 1. September in der Stadt begannen, wurde Atatürks Ankunft in Sivas als Repräsentation dargestellt.

Im Garten des Gebäudes, in dem der Kongress stattfand und das derzeit als Atatürk- und Kongressmuseum genutzt wird, gab das türkische Orchester Stars of Harmony, das im Körper der türkischen Streitkräfte gegründet wurde, ein Konzert.

Atatürks Ankunft in Sivas wurde als Repräsentations-Video animiert

Während der Veranstaltungen wird am 4. September dem Atatürk-Denkmal ein Kranz überreicht, und der Sivas-Kongress wird als Repräsentation des Atatürk- und Kongressmuseums animiert. Nach den Zeremonien, die im Garten des Museums fortgesetzt werden, wird das F-16-Flugzeug einen Demonstrationsflug am Himmel von Sivas machen.

Im Rahmen der Feierlichkeiten findet am 5. September der 9. National Star Mountain Climb statt. Am Abend desselben Tages wird das Kinderstück Hacivat-Karagöz in der Buruciye Madrasa des Staatstheaters Sivas aufgeführt.

Mit dem Konzertprogramm Solisten Parade am Dienstag, 7. September, im Muhsin Yazıcıoğlu Kulturzentrum, gehen die Feierlichkeiten zum 102. Jubiläum des Sivas Kongresses zu Ende.

Der 102. Jahrestag des Sivas-Kongresses, bei dem der Grundstein für die Türkische Republik gelegt wurde #1

DER WEG NACH SİVAS

Gazi Mustafa Kemal Atatürk begann den nationalen Befreiungskampf in Samsun am 19. Mai 1919, nach Amasya am 27. Juni 1919. “sichere Stadt” Er fuhr fort, indem er nach Sivas kam, was er als Bei dem Treffen in Sivas wurde die Lage des Landes besprochen und es wurde beschlossen, so bald wie möglich einen nationalen Kongress in der Stadt abzuhalten.

102. Jahrestag des Sivas-Kongresses, auf dem der Grundstein für die Türkische Republik gelegt wurde #2

ATATÜRK: “ENTSCHEIDUNGEN, DIE DIE BEFREIUNG EINER NATION VORBEREITEN”

Nach dem Erzurumer Kongress wurde Mustafa Kemal Pascha, der am 2. September 1919 wieder nach Sivas kam und hier bis zum 18. Dezember 1919 blieb, am Donnerstag, den 4. Gebäude des Kongressmuseums der Republik Türkei Es wurde der Sivas-Kongress abgehalten, dessen Fundamente gelegt wurden.

Atatürk betonte die Bedeutung des historischen Kongresses. “Hier wurden Entscheidungen getroffen, die die Rettung einer Nation vorbereiteten.” betonte sein Wort.

102. Jahrestag des Sivas-Kongresses, auf dem der Grundstein für die Türkische Republik gelegt wurde #3

OBLIGATORISCHE GESPRÄCHE AUF DEM KONGRESS

Laut den Aufzeichnungen wurden im Kongress, dessen offizielle Arbeit 7 Tage dauerte, unter dem Vorsitz von Mustafa Kemal Atatürk verschiedene Tagesordnungspunkte für die Befreiung der Nation diskutiert. Am 8.-9. September 1919 “er schickt” Der Kongress, auf dem die Debatten abgehalten wurden, wurde am 11. September 1919 mit der Veröffentlichung der Schlusserklärung geschlossen.

Mustafa Kemal Pasha und das Repräsentative Komitee veröffentlichten auf der Sitzung unter Beteiligung der Öffentlichkeit am 12.

“Mandat und Schirmherrschaft können nicht übernommen werden.” Im Kongress fand auch eine interessante Veranstaltung statt, bei der sehr wichtige Entscheidungen für die Befreiung der Nation getroffen wurden. Organisiert am 4. September mit der Teilnahme von Delegierten aus verschiedenen Teilen des Landes, “er schickt” Auf dem Kongress, auf dem auch das Thema diskutiert wurde, war ein Militärmedizinstudent namens Hikmet, der mit dem gesammelten Geld als Vertreter seiner Kommilitonen in die Stadt kam. Bei dem Treffen im Zimmer von Mustafa Kemal Pasha am Abend des 8. September, als die spannenden Mandatsdebatten stattfanden, sagte Hikmet, ein Militärmedizinstudent:

“Pascha’ Wir nennen Mustafa Kemal nicht den Retter der Heimat, sondern den Zerstörer der Heimat, und wir verurteilen ihn.”

102. Jahrestag des Sivas-Kongresses, auf dem der Grundstein für die Türkische Republik gelegt wurde #4

“UNSER PASSWORT IST EINS; ENTWEDER İSTİKLAL ODER TOD”

Beeindruckt von diesen Worten und “Freunde, schau auf die Jugend, achte auf den Ausdruck des edlen Blutes im türkischen Nationalkörper.” sagte Mustafa Kemal Pascha und wandte sich dann an Hikmet Bey, “Sohn, sei glücklich. Ich bin stolz auf die Jugend und vertraue der Jugend. Wir werden das Mandat nicht annehmen, auch wenn wir in der Minderheit bleiben. Unser Passwort ist einzigartig und ändert sich nicht, weder Unabhängigkeit noch Tod.” genannt.

Frauen aus Sivas interessierten sich damals intensiv für die Einwanderer, vor allem Frauen und Kinder, die aus Trabzon und Erzurum kamen. Nachdem Mustafa Kemal Pasha erklärt hatte, dass auch türkische Frauen organisiert am Nationalen Kampf teilnehmen sollten, begannen Frauen aus Sivas mit der Gründung eines Vereins. Der Verein mit dem Namen Anatolian Women’s Defense of the Vatan Society wurde am 9. Dezember 1919 gegründet.

DER VERFAHREN ZUR AUSKÜNDIGUNG DER REPUBLIK

Mit dem Sivas-Kongress vom 4. bis 11. September 1919 unter der Präsidentschaft von Atatürk hatte Mustafa Kemal Pascha seit seiner Jugend gedacht und geäußert und dies von dem Moment an, als er nach Samsun ging, als wichtigstes Thema in seine offizielle Korrespondenz aufgenommen. “nationale Souveränität” und “Landeswiderstand” Konzepte begannen sich im Staatsleben widerzuspiegeln.

In Sivas fand die erste volksübergreifende Organisationsaktivität statt, und der Kongress von Sivas fungierte in Form und Inhalt fast als Nationalversammlung. Mit der Teilnahme der neu gewählten Mitglieder am Kongress wurde die landesweite Delegation der Repräsentanten zu einem Komitee, das die Geschicke des Landes mitbestimmen konnte, und die legitimen Organe der nationalen Bewegung wurden gebildet.

Der Sivas-Kongress beseitigte mit 7 Tagen Arbeit die Hindernisse vor dem Staat und ermöglichte es dem Volk, als Ganzes im Einklang mit dem von ihm erstellten Programm zu handeln. Diese Bewegung öffnete am 9. September 1922 die Tür zu einem großen Sieg und wurde am 29. Oktober 1923 mit der Ausrufung der Republik gekrönt.

Der 102. Jahrestag des Sivas-Kongresses, auf dem der Grundstein für die Türkische Republik gelegt wurde

Gastgeber des Sivas-Kongresses, der am 4. September 1919 vom Großen Führer Mustafa Kemal Atatürk und seinen Kameraden abgehalten wurde, “Mandat und Schirmherrschaft” In Sivas, wo die Idee der nationalen Unabhängigkeit angenommen wurde, indem die Idee der nationalen Unabhängigkeit abgelehnt wurde, wurden Beschlüsse gefasst, um 108 Tage lang den nationalen Befreiungskampf und das Zentrum des nationalen Kampfes zu beleuchten zum 102. Jahrestag des historischen Kongresses statt.

ATATÜRKS ANKUNFT IN SİVAS ÜBERARBEITET

Im Rahmen der Feierlichkeiten, die am 1. September in der Stadt begannen, wurde Atatürks Ankunft in Sivas als Repräsentation dargestellt.

Im Garten des Gebäudes, in dem der Kongress stattfand und das derzeit als Atatürk- und Kongressmuseum genutzt wird, gab das türkische Orchester Stars of Harmony, das im Körper der türkischen Streitkräfte gegründet wurde, ein Konzert.

Atatürks Ankunft in Sivas wurde als Repräsentations-Video animiert

Während der Veranstaltungen wird am 4. September dem Atatürk-Denkmal ein Kranz überreicht, und der Sivas-Kongress wird als Repräsentation des Atatürk- und Kongressmuseums animiert. Nach den Zeremonien, die im Garten des Museums fortgesetzt werden, wird das F-16-Flugzeug einen Demonstrationsflug am Himmel von Sivas machen.

Im Rahmen der Feierlichkeiten findet am 5. September der 9. National Star Mountain Climb statt. Am Abend desselben Tages wird in der Buruciye Madrasa des Staatstheaters Sivas das Kinderstück Hacivat-Karagöz aufgeführt.

Mit dem Konzertprogramm Solisten Parade am Dienstag, 7. September, im Muhsin Yazıcıoğlu Kulturzentrum, gehen die Feierlichkeiten zum 102. Jubiläum des Sivas Kongresses zu Ende.

Der 102. Jahrestag des Sivas-Kongresses, bei dem der Grundstein für die Türkische Republik gelegt wurde #1

DER WEG NACH SİVAS

Gazi Mustafa Kemal Atatürk begann den nationalen Befreiungskampf in Samsun am 19. Mai 1919, nach Amasya am 27. Juni 1919. “sichere Stadt” Er fuhr fort, indem er nach Sivas kam, was er als Bei dem Treffen in Sivas wurde die Lage des Landes besprochen und es wurde beschlossen, so bald wie möglich einen nationalen Kongress in der Stadt abzuhalten.

102. Jahrestag des Sivas-Kongresses, auf dem der Grundstein für die Türkische Republik gelegt wurde #2

ATATÜRK: “ENTSCHEIDUNGEN, DIE DIE BEFREIUNG EINER NATION VORBEREITEN”

Nach dem Erzurumer Kongress wurde Mustafa Kemal Pascha, der am 2. September 1919 wieder nach Sivas kam und hier bis zum 18. Dezember 1919 blieb, am Donnerstag, den 4. Gebäude des Kongressmuseums der Republik Türkei Es wurde der Sivas-Kongress abgehalten, dessen Fundamente gelegt wurden.

Atatürk betonte die Bedeutung des historischen Kongresses. “Hier wurden Entscheidungen getroffen, die die Rettung einer Nation vorbereiteten.” betonte sein Wort.

102. Jahrestag des Sivas-Kongresses, auf dem der Grundstein für die Türkische Republik gelegt wurde #3

OBLIGATORISCHE GESPRÄCHE AUF DEM KONGRESS

Laut den Aufzeichnungen wurden im Kongress, dessen offizielle Arbeit 7 Tage dauerte, unter dem Vorsitz von Mustafa Kemal Atatürk verschiedene Tagesordnungspunkte für die Befreiung der Nation diskutiert. Am 8.-9. September 1919 “er schickt” Der Kongress, auf dem die Debatten abgehalten wurden, wurde am 11. September 1919 mit der Veröffentlichung der Schlusserklärung geschlossen.

Mustafa Kemal Pasha und das Repräsentative Komitee veröffentlichten auf der Sitzung unter Beteiligung der Öffentlichkeit am 12.

“Mandat und Schirmherrschaft können nicht übernommen werden.” Im Kongress fand auch eine interessante Veranstaltung statt, bei der sehr wichtige Entscheidungen für die Befreiung der Nation getroffen wurden. Organisiert am 4. September mit der Teilnahme von Delegierten aus verschiedenen Teilen des Landes, “er schickt” Auf dem Kongress, auf dem auch das Thema diskutiert wurde, war ein Militärmedizinstudent namens Hikmet, der mit dem gesammelten Geld als Vertreter seiner Kommilitonen in die Stadt kam. Bei dem Treffen im Zimmer von Mustafa Kemal Pasha am Abend des 8. September, als die spannenden Mandatsdebatten stattfanden, sagte Hikmet, ein Militärmedizinstudent:

“Pascha’ Wir nennen Mustafa Kemal nicht den Retter der Heimat, sondern den Zerstörer der Heimat, und wir verurteilen ihn.”

102. Jahrestag des Sivas-Kongresses, auf dem der Grundstein für die Türkische Republik gelegt wurde #4

“UNSER PASSWORT IST EINS; ENTWEDER İSTİKLAL ODER TOD”

Beeindruckt von diesen Worten und “Freunde, schau auf die Jugend, achte auf den Ausdruck des edlen Blutes im türkischen Nationalkörper.” sagte Mustafa Kemal Pascha und wandte sich dann an Hikmet Bey, “Sohn, sei glücklich. Ich bin stolz auf die Jugend und vertraue der Jugend. Wir werden das Mandat nicht annehmen, auch wenn wir in der Minderheit bleiben. Unser Passwort ist einzigartig und ändert sich nicht, weder Unabhängigkeit noch Tod.” genannt.

Frauen aus Sivas interessierten sich damals intensiv für die Einwanderer, vor allem Frauen und Kinder, die aus Trabzon und Erzurum kamen. Nachdem Mustafa Kemal Pasha erklärt hatte, dass auch türkische Frauen organisiert am Nationalen Kampf teilnehmen sollten, begannen Frauen aus Sivas mit der Gründung eines Vereins. Der Verein mit dem Namen Anatolian Women’s Defense of the Vatan Society wurde am 9. Dezember 1919 gegründet.

DER VERFAHREN ZUR AUSKÜNDIGUNG DER REPUBLIK

Mit dem Sivas-Kongress vom 4. bis 11. September 1919 unter der Präsidentschaft von Atatürk hatte Mustafa Kemal Pascha seit seiner Jugend gedacht und geäußert und dies von dem Moment an, als er nach Samsun ging, als wichtigstes Thema in seine offizielle Korrespondenz aufgenommen. “nationale Souveränität” und “Landeswiderstand” Konzepte begannen sich im Staatsleben widerzuspiegeln.

In Sivas fand die erste volksübergreifende Organisationsaktivität statt, und der Kongress von Sivas fungierte in Form und Inhalt fast als Nationalversammlung. Mit der Teilnahme der neu gewählten Mitglieder am Kongress wurde die landesweite Delegation der Repräsentanten zu einem Komitee, das die Geschicke des Landes mitbestimmen konnte, und die legitimen Organe der nationalen Bewegung wurden gebildet.

Der Sivas-Kongress beseitigte mit 7 Tagen Arbeit die Hindernisse vor dem Staat und ermöglichte es dem Volk, als Ganzes im Einklang mit dem von ihm erstellten Programm zu handeln. Diese Bewegung öffnete am 9. September 1922 die Tür zu einem großen Sieg und wurde am 29. Oktober 1923 mit der Ausrufung der Republik gekrönt.

PAYLAŞ

BİR CEVAP BIRAK